CFA | Doktorandenstipendium „Digital transformierte Theorie des Familienunternehmens und der Unternehmerfamilie“

Die Universität Witten/Herdecke ist die erste deutsche Universität in gemeinnütziger Trägerschaft (Gründungsjahr: 1982) mit mittlerweile mehr als 600 Beschäftigten und über 2.600 Studierenden. Das Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) ist Teil der Fakultät für Wirtschaft und Gesellschaft und forscht an den Schnittstellen von Wirtschaft, Soziologie, Psychologie und Recht aus dem Blickwinkel von Unternehmen, die mehrheitlich in Familienbesitz sind. Das WIFU vergibt zum frühestmöglichen Zeitpunkt ein

Doktorandenstipendium „Digital transformierte Theorie des Familienunternehmens und der Unternehmerfamilie“ gestiftet durch die WIFU-Stiftung

Die Stipendiatin/der Stipendiat wird über maximal drei Jahre ein Forschungsprojekt am Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU), insbesondere am Lehrstuhl für Organisation und Entwicklung von Unternehmerfamilien (Prof. Dr. Heiko Kleve) entwickeln und soll dies mit einer Promotion zum Dr. rer. pol. erfolgreich abschließen. Ko-Betreuer der Promotion ist Prof. Dr. Dr. habil. Steffen Roth (La Rochelle Business School und Universität Turku). Der Schwerpunkt muss im Bereich der digitalen Transformation der Theorie des Familienunternehmens bzw. der Unternehmerfamilie liegen.

Der volle Ausschreibungstext ist auf den Seiten des WIFU sowie hier hinterlegt.

Bewerbungsschluss ist der 30.09.2020.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.